04 Dez

OWNER JUSTR SHAD


Name: Juster Shad
Größe: 4,2 Inch (10,5 cm)
Gewicht: 6 g
Zielfisch: Zander, Barsch, Großforelle
Gummimischung: Weich und elastisch, dennoch reißfest
Laufeigenschaften: Lebhaft trudelnder Action Shad
Angelmethoden: Jiggen, Vertikalen, Twitchen, Drop-Shot
Preis: Ca. 7 € pro Packung a sieben Stück

Bevor ich zum Test übergehe möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Max Docken und ich gehöre zu den Menschen, die verrückt nach Angeln sind. Ich bezeichne mich selbst als Crossover Angler, eine Mischung aus Spinn- und Fliegenfischen vereint in der Leidenschaft für Raubfische. Im
Folgend möchte ich euch einen der neuen Gummifische aus dem Balzer Owner Programm vorstellen – den Juster Shad.
Der Juster Shad ist ein schlanker Köder, der aufgrund seiner Größe von 10,5 cm einen interessanten Übergangsbereich abdeckt und somit eine hohe Variabilität am Wasser ermöglicht. Er eignet sich hervorragend für die mittelgroße Zander- und Großbarschfischerei. Sogar große Raubforellen können dem Köder nicht widerstehen.

Max Docken

Die erste Begutachtung des Juster Shads irritierte mich, da er nicht wie ein herkömmlicher Gummifisch aufgebaut ist. Im Unterschied besitzt der Juster Shad einen geraden Bauch mit einem leicht sichelförmigen Übergang zum Schwanzteller. Sein Rücken hingegen ist gewölbt und verfügt über ein sehr filigranes Schuppenmuster. Der Rücken sowie der Bauch besitzen für die Verwendung von Offset-Haken Schlitze. Diese vorgefertigten Schlitze ermöglichen ein einfacheres Anködern und sorgen dafür, dass bei einem Biss die Hakenspitze sofort frei liegt und im Fischmaul fassen kann.

Die Verwendung von Offset-Haken ist besonders in Gewässern mit viel Vegetation und Totholz hilfreich und kommt ursprünglich aus der Schwarzbarschfischerei.

Die Gummimischung des Juster Shads besitzt ein optimales Gleichgewicht zwischen Geschmeidigkeit und Robustheit, dies ermöglicht eine längere Lebensdauer. Die weiche aber dennoch reißfeste Gummimischung sowie der schlanke Körperbau ermöglichen ein einfaches Einsaugen des Köders. Dies ist besonders bei der Barsch- und Zanderfischerei von Vorteil, da die beiden Fischarten den Köder häufig seitlich attackieren.
Der dreieckige Teller des Schaufelschwanzes ist weich, besitzt aber durch die 90° Verbindung zum Schwanzstiel einen hohen Widerstand im Wasser. Selbst bei leichtem Zug, oder in der Absinkphase mit leichten Jiggewichten von fünf Gramm wackelt der Schaufelschwanz lebhaft hin und her.

Die Farbpalette des Juster Shads besteht aus neun Farben. Diese beinhaltet ein großes Spektrum an eher gedeckten, natürlichen Farbtöne. Im Generellen sind drei grundlegende Farbnuancen im Bereich Grau/Schwarz, Blau/Lila und Gelb/Braun zu erkennen.

Nachfolgend dargestellt die Farbtabelle des Juster Shads.
Green Pumpkin Black
Pro Blue
Blue Gill
Purple Weenie Silver
Ghost Silver Flake
Smokey Shad
Ayu
Flash Bass
Pro Blue Silver Flake

Durch seine hervorragende und saubere Verarbeitung rechtfertigt der Juster Shad seinen gehobenen Preis. Es stehen weder Gummireste über, noch sind unsaubere Gussstellen zu erkennen, auch die minimalistischen Schuppenstrukturen sind sehr sauber gearbeitet. Durch die detailreiche und exakte Verarbeitung erweckt der Juster Shad einen vertrauenswürdigen Eindruck und macht Freude beim Angeln, selbst wenn die Fische mal nicht so kooperativ sind.

Der Juster Shad kann sehr variantenreich gefischt werden und ist perfekt auf das Owner HakenProgramm angepasst. Dadurch lässt er sich passgenau als Jig oder Off-Set Köder montieren oder an einer der unterschiedlichsten Montagen, wie dem Owner Jig-Rig oder dem Owner Flashy Swimmer fischen. Hinweise zu den empfohlenen Methoden und Haken befinden sich im Balzer Katalog sowie auch auf der Rückseite der Juster Shad Verpackung.

ERFAHRUNGEN

Der Juster Shad erfüllt für mich alle Anforderungen, die ich an einen modernen Softbait stelle. Er lässt sich variantenreich fischen und hat einen überzeugenden Köderlauf. Die eher gedeckten Köderfarben gepaart mit dem tollen Laufverhalten des Juster Shads überzeugen nicht nur mich,
sondern auch meine Zielfische immer wieder. So konnte ich den Juster Shad bereits sehr erfolgreich auf Barsch, Zander und Forelle testen und dadurch meine Fänge mit einem 51er Barsch und einer 63er Bachforelle auf ein neues Niveau heben.

Weitere Informationen sowie tägliche Berichte gibt es von mir auf: www.facebook.com/BalzerAngelnund auf der Balzer Homepage:

https://www.balzer.de/angelmethoden/zanderangeln/


Viele Grüße – Max

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.