13 Mai

Die perfekte Montage

Warum dieser Beitrag?

Viele Angler stellen sich die Frage, welcher Gummifisch und welche Montage für ihr Zielfisch, egal ob beim Angeln auf Hecht, Zander oder Barsch, geeignet ist. Vor allem in Onlineshops kann man oft nur schwer erkennen, welche Hakengröße die Richtige für den gewünschten Gummi- und Zielfisch ist. In den angefügten Bildern zeigen wir euch ein paar Montagebeispiele für das Barsch-, Zander-, und Hechtangeln. Die Angaben, die bei den Print Shads sind gelten auch für Reptile-, Booster-, Clone-, und Waggleshads. Wichtig zu erwähnen ist hierbei auch, dass wir die Gummifische auf den Jigheads von Balzer und Owner aufgezogen haben, welche gleich groß sind. Hakengrößen unterliegen keiner Norm, weshalb es sein kann, dass die Haken anderer Hersteller anders ausfallen.


Die Jigheads aus der Balzer Shirasu Serie sind die absoluten Preis/Leistungssieger. Wer nur japanische Spitzenqualität vertrauen kann sollte sich für die Modelle von Owner entscheiden.


Als Stinger eignen sich Modelle aus der Shirasu Serie mit einer Länge zwischen 5,5cm und 9,5cm.
Eine super Gummifischgröße für das gezielte Barschangeln beträgt 6cm. In einigen Gewässern kann es beim gezielten Großbarschangeln auch Sinn machen größere Gummifische zu verwenden. (Ist das bei dir der Fall? Dann schau mal in die Zander und Hecht Statistik!)

Zusätzlicher Tipp: Man sollte nicht vergessen, dass Zander auch hervorragende Sichträuber sind. Vor allem nachts spielen Wobbler, wie der MK Adventure UV Booster ihre Vorteile aus.

Wenn im Sommer viel Brut im Wasser ist, eignen sich zum Hechtangeln auch kleinere Modelle.


Wir hoffen, dass wir dir mit dieser Übersicht helfen konnten und, dass du deinem Zielfisch näher kommst.

Viel Erfolg am Wasser!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.