04 Nov

Matze Koch UV Booster Wobbler – Nature

Täuschend echt und trotzdem UV-aktiv

Die MK UV-Wobblerserie hat eingeschlagen wie eine Bombe. Besonders die Demonstration, seine Mediumrunner auch in sehr flachen und verkrauteten Gewässern einzusetzen, hat viele Angler an gute Fische geführt.

.

Oben Medium Runner, unten Shallow Runner

.

Diese Erfolgsreihe wird jetzt erweitert um sechs natürliche Muster. Natur fängt nicht nur in glasklaren Gewässern besonders gut, sondern überall, denn „ein Rotauge sieht in jedem Gewässer aus wie ein Rotauge!“ pflegt Matze zu sagen. Das erklärt auch den großen Erfolg des Musters „UV Pike confidential“. Das Naturdesign allein täuscht allerdings gewaltig über die wahren Eigenschaften der „UV Booster Nature“ Modelle hinweg. Die natürlichen Muster haben eine unsichtbare Beschichtung, die UV Licht besonders gut reflektiert. Den Mustern entsprechend sind entweder die natürlichen Streifen der Designs oder die Punkte (bei den Forellen) damit versehen, und werden somit besonders betont. Ein Megaplus bei tiefem oder trübem Wasser sowie in dunklen Einständen und bei düsterem Wetter.

.

Dank des UV-aktiven Lacks ist dieser Köder auch in der Dunkelheit hervorragend von den Räubern wahrzunehmen.

.

Vom Gründling, das naturgetreue Rotauge, über den Barsch bis zur Forelle bleiben keine Wünsche offen, für jedes Gewässer gibt es die passende Farbe. UV Licht muss für das menschliche Auge mit einer Schwarzlichtlampe sichtbar gemacht werden. Fische nehmen diese Wellenlängen des Lichts auch ohne dies Hilfsmittel wahr. UV Strahlen sind die, die am tiefsten in die Wasserschichten eindringen, und die auch in stockdunkler Nacht noch als Restlicht im Flachwasser vorhanden sind.

.

.

Ein Klasse Film von Matze!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.